norpa GmbH
norpa GmbH

News und Mitteilungen


Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
Hier informieren wir Sie über:

  1. aktuelle Neuigkeiten
  2. Pressemitteilungen
  3. Veranstaltungen
  4. Termine

20. Oktober 2016 Pressemitteilung

image2data automatisiert den Posteingang an 13 Standorten

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg setzt auf dezentrale Dokumentenerfassung und zentrale Verarbeitung

Hamburg, 20. Oktober 2016 – Im Bereich des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL) und dessen nachgeordneten Einrichtungen wird jetzt landesweit an 13 Standorten der Posteingang digital erfasst, zentral automatisiert verarbeitet und einem Dokumentenmanagementsystem zur weiteren Ablage und Bearbeitung übertragen. Die Automatisierung der Datengewinnung aus den Poststücken zur Übergabe an das DMS erfolgt durch image2data, einer Softwarelösung der auf automatisierte Datengewinnung und Dokumentenverarbeitung spezialisierten norpa GmbH aus Hamburg.

Input Management - Digitalisierung am Arbeitsplatz oder Multifunktionsgerät
Die Digitalisierung eingehender Dokumente erfolgt entweder an einem der vorhandenen Multifunktionsgeräte unterschiedlicher Hersteller, die bereits in der Behörde vorhanden sind, oder an einem der 20 Erfassungsplätze im Land. An diesen Erfassungsplätzen ist neben dem Scannen von Papierdokumenten auch die Verarbeitung bereits digital eingehender („born-digital“) Dokumente möglich.

Capture - Zentralisierte Verarbeitung mit automatisierter Datenermittlung
Sämtliche erfasste Dokumente werden in das Rechenzentrum des Landes Brandenburg in Potsdam übertragen. Stapeldokumente werden dort in Einzeldokumente aufgelöst, Metadaten aus jedem einzelnen Dokument ermittelt und ein durchsuchbares PDF erstellt. Dieses wird zusammen mit einer XML-Datei mit Metainformationen vom DMS importiert.

Eigenverantwortlicher Betrieb
Die Pflege und Zuordnung von Benutzern, Geräten, Abteilungen und Mandanten erfolgt mit einfach zu bedienenden Mitteln durch die Fachadministration. Änderungen sind damit sowohl kurzfristig, als auch eigenverantwortlich und ohne zusätzliche Dienstleistung einfach möglich.

17. Oktober 2016 Anwenderpraxis

Automatisierter Posteingang
an 13 Standorten mit 20 Erfassungsplätzen

image2data automatisiert den Posteingang im Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL)

Im Rahmen der flächendeckenden Einführung wird an 13 Standorten im Land Brandenburg in den Einrichtungen des Geschäftsbereichs des MLUL die eingehende Post automatisiert erfasst.

Zum Einsatz kommen dabei sowohl Scan-Arbeitsplätze mit lokal angeschlossenen Scannern, als auch Multifunktionsgeräte verschiedener Hersteller, die in den Behörden bereits vorhanden waren.

Die zentrale Verarbeitung und Übergabe der Dokumente an das eingesetzte DMS findet im Rechenzentrum des Landes Brandenburg in Potsdam statt.

Die Umsetzung erfolgte mit Unterstützung der Assecor GmbH, unserem Partner vor Ort.

22. August 2016 Partnerinformation

LBOffice wird neuer Vertriebspartner

Intelligente Scanlösung erweitert Posterfassung

LBOffice bietet ein umfassendes Dokumentenmanagementsysten mit Mehrwert (DMS++), welches die gesamte Administration und Verwaltung eines Unternehmens strukturiert, und organisiert.

Alle unternehmensrelevanten Vorgänge, Geschäftspapiere und Dokumente fließen hier zusammen. Die Digitalisierung der Papier-Post stellt eine zunehmende Herausforderung dar, die mit LBOffice in Kombination mit einer intelligenten Scannerlösung smart realisiert werden kann.

24. Mai 2016 Produktinformation

image2data erreicht Marke von 500 Installationen

Kontinuierlich wachsendes Interesse, ein attraktives Partnermodell und effektive Lösungen für die Anwendungsintegration lassen Installationszahlen steigen

Seit der Markteinführung zur CeBit 2012 wächst die Zahl der Nutzer und Partner stetig, so daß im Mai 2016 eine Gesamtanzahl von 500 Installationen erreicht wurde.
Neben dem kundenspezifischen Lösungseinsatz direkt bei Anwendern in Verwaltung, Wirtschaft und Hochschulen erkennen vor allem auch immer mehr Softwareanbieter die Vorteile einer image2data Integration und nutzen diese als eigenen Wettbewerbsvorteil.

Aktuell wurde die Version 3 mit erneut weiterentwickeltem Funktionsumfang und verschiedenen Optimierungen veröffentlicht.

08. Dezember 2015 Anwenderpraxis

Medizinische Fakultät Mannheim entscheidet sich für image2data

Nach erfolgreicher try and buy Phase werden künftig die Eingangsrechnungen der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg mit image2data automatisiert verarbeitet.

Während der Evaluierung wurde in der Praxis vorgestellt, wie einfach und flexibel die automatisierte Erfassung der Eingangsrechnungen erfolgen kann.

Im Folgenden wird nun eine iDoc Schnittstelle an das SAP-System der Fakultät umgesetzt, um die ermittelten Rechnungsdaten vollständig weiter zu verarbeiten.
Weitere Informationen folgen in einem detaillierten Anwenderbericht.

01. Dezember 2015 Update

Lizenzportal für Kunden und Partner online

Für alle Kunden und Partner haben wir jetzt unser Lizenzportal in Betrieb genommen.

Das Portal ermöglicht Ihnen die eigenständige Verwaltung aller Lizenzen und übernimmt die rechtzeitige Erinnerung an die Verlängerung der Bestandslizenzen.

Im weiteren Ausbau werden wir in 2016 die Möglichkeit schaffen, auch Neubestellungen von Lizenzen über das Portal direkt abzuwickeln. So können Kunden und Partner ohne Aufwand und in kürzester Zeit über neue Lizenzen verfügen.

15. Oktober 2015 Pressemitteilung

docuvita.DocScout mit integriertem image2data jetzt erhältlich

docuvita solutions automatisiert mit DocScout die Verarbeitung von Beleg- und Posteingang mit dem docuvita DMS durch Integration von image2data

Hamburg, 15. Oktober 2015 – Auf dem diesjährigen Partnertag stellt die docuvita solutions GmbH ihr Zusatzmodul DocScout für das docuvita DMS vor. Mit den Möglichkeiten von image2data und der norpaOCR beschleunigt docuvita.DocScout die gesamte Verarbeitung von Eingangsbelegen im docuvita Dokumenten Management System.

docuvita DMS mit DocScout

Die Automatisierungsplattform wertet digitalisierte Belege und Korrespondenzen inhaltlich über image2data aus und führt Dokumente sowie Daten einer weiteren Verarbeitung zu. DocScout integriert sich nahtlos in das docuvita DMS und unterstützt auch Rechnungen nach dem ZUGFeRD-Standard.

„Wir haben die image2data-Technologie in kurzer Zeit in unsere Komponente docuvita.DocScout integriert.“, so Gerd Schäffer, Geschäftsführer der docuvita solutions. „So sind wir in der Lage, abhängig vom Inhalt der Eingangsbelege einen Abgleich der Belegdaten mit dem ERP-System und auch die Übergabe von Buchungssätzen an die FIBU zu realisieren.“

Mit dem DocScout erreichen docuvita Anwender
- Beschleunigung der gesamten Eingangsbelegverarbeitung
- Senkung der Prozesskosten
- Zusätzliche Sicherheit bei Buchungsvorgängen
- Compliance/Risikominimierung

Christian Emmrich, Geschäftsführer der norpa GmbH, ergänzt: „Wir arbeiten eng mit unseren Integrationspartnern zusammen und unterstützen gerade bei den ersten Schritten intensiv. Dadurch wird eine kurze Time to Market erreicht.“

Weitere Informationen über docuvita.DocScout und image2data: http://image2data.norpa.de/de/solutions/docuvita-docscout/

Durch die flexible, skriptbasierte Verarbeitung der Dokumente in image2data besteht auch im Rahmen dieses Standardprodukts die Möglichkeit, individuelle Anpassungen an spezielle Kundenwünsche oder Prozesse vorzunehmen. docuvita solutions ist zertifizierter image2data Partner und verfügt damit über alle Möglichkeiten für Anpassung oder Ausbau einer Automatisierungslösung für die Dokumentenverarbeitung.

Die docuvita solutions GmbH liefert Lösungen zum unternehmensweiten Management von Dokumenten, den damit verbundenen Prozessen sowie zur revisionssicheren Archivierung. Neben dem klassischen Projektgeschäft betreibt die docuvita solutions GmbH das Cloud-Angebot docuvita online (www.docuvita-online.de). Es ermöglicht auch kleinen Unternehmen ohne große Anfangsinvestitionen kostengünstige und rechtskonforme Archivierung und Dokumentenmanagement zu betreiben.

Pressekontakt Docuvita Solutions
docuvita solutions GmbH
Gerd Schäffer
Benedikt-Gaugenrieder-Str. 22a
86672 Thierhaupten
Tel.:+49 8271 4302290
info*docuvita-solutions.de
http://www.docuvita-solutions.de

23. September 2015 Pressemitteilung

docuvita solutions und norpa schließen strategische Partnerschaft

docuvita solutions integriert image2data und norpaOCR zur schnellen und zuverlässigen Verarbeitung von Dokumenten im Rahmen der Komponente docuvita.DocScout.

Hamburg, 23. September 2015 – Die Hamburger norpa GmbH, Spezialist für schnelle und zuverlässige Texterkennung und Automatisierung der Dokumentenverarbeitung, hat mit der docuvita solutions GmbH, Distributor des Dokumentenmanagementsystems docuvita DMS und Anbieter von docuvita basierten Lösungen, eine strategische Partnerschaft geschlossen.

Durch den Einsatz der norpaOCR Texterkennung können sich docuvita Anwender über eine schnelle und zuverlässige Erkennung Ihrer gescannten Dokumente freuen. Die Integration der image2data-Technologie ermöglicht außerdem die Automatisierung von Workflows. So werden beispielsweise Eingangsbelege vollautomatisch erkannt, ausgelesen und in der passenden Kreditorenakte abgelegt.

„Wir integrieren die image2data-Technologie in unsere Komponente docuvita.DocScout.“, erklärt docuvita solutions Geschäftsführer Gerd Schäffer. „Abhängig vom Inhalt der Eingangsdokumente kann beispielsweise der Abgleich von Belegdaten mit dem ERP-System sowie auch die Übergabe von Buchungssätzen an die FIBU erfolgen.“

Christian Emmrich, Geschäftsführer der norpa GmbH, ergänzt: „Integration war von Anfang an Teil des Entwicklungskonzeptes von image2data und der norpaOCR. Auf diese Weise ermöglichen unsere Produkte eine schnelle Markteinführung mit raschem ROI und ohne unnötige Zusatzaufwände.“

docuvita solutions ist zusätzlich auch zertifizierter Lösungspartner für die gesamte image2data Produktfamilie. Interessenten und Anwender können damit vom langjährigen Know-How und der Produktkenntnis des bayerischen Anbieters profitieren, auch unabhängig vom Einsatz einer docuvita DMS Lösung.

Gerd Schäffer: „Wir beraten, konzipieren und begleiten kleine und mittelständische Unternehmen bei der Automatisierung ihrer Dokumentenverarbeitung. So lassen sich erhebliche Qualitäts- und Effizienzsteigerungen bei den Bearbeitungsprozessen erzielen.“

Die docuvita solutions GmbH liefert Lösungen zum unternehmensweiten Management von Dokumenten, den damit verbundenen Prozessen sowie zur revisionssicheren Archivierung. Neben dem klassischen Projektgeschäft betreibt die docuvita solutions GmbH das Cloud-Angebot docuvita online (www.docuvita-online.de). Es ermöglicht auch kleinen Unternehmen ohne große Anfangsinvestitionen kostengünstige und rechtskonforme Archivierung und Dokumentenmanagement zu betreiben.

Pressekontakt Docuvita Solutions
docuvita solutions GmbH
Gerd Schäffer
Benedikt-Gaugenrieder-Str. 22a
86672 Thierhaupten
Tel.:+49 8271 4302290
info*docuvita-solutions.de
http://www.docuvita-solutions.de

11. September 2015 Pressemitteilung

norpa bietet OCR als Komponente für Softwarehersteller und Entwickler

Die speziell für Bürodokumente optimierte norpaOCR beinhaltet neben optischer Zeichenerkennung zusätzlich die Erkennung von Barcodes sowie das Extrahieren von Text aus PDF-Dateien.

Hamburg, 11. September 2015 - Ein Komplettpaket zur Texterkennung (OCR) aus Scans, Barcodes und PDF-Dateien bietet die Hamburger norpa GmbH, Spezialist für schnelle und zuverlässige Texterkennung und Automatisierung der Dokumentenverarbeitung. Das Angebot richtet sich an Entwickler und Softwarehersteller.

Durch die Integration der norpaOCR Texterkennung in ihre Anwendungen können Hersteller und Entwickler den Funktionsumfang ihrer Lösungen einfach und flexibel um eine professionelle Barcode- und Texterkennung erweitern. Neben der hohen Geschwindigkeit und 11 Sprachen sind vor allem die für Bürodokumente optimierte Erkennungsqualität und der Verzicht auf mengenabhängige Lizenzen interessant.

Christian Emmrich, Geschäftsführer der norpa GmbH, erklärt: "Wir beschränken uns bewusst auf die Erkennung von Schriften, die in Geschäftsbriefen eine Rolle spielen. Zusätzlich wird das Ergebnis nur in Textform, wahlweise mit Erhalt des Layouts, geliefert und ist damit optimal für die weitere Verarbeitung im Rahmen der Integration in Anwendungen vorbereitet."

Die mit der norpaOCR gewonnenen Textdaten sind typischerweise zur Befüllung eines Volltextindex oder als Grundlage für die weitere Auswertung spezifischer Einzelinformationen konzipiert. Für die gezielte Filterung einzelner Informationen aus unstrukturierten Dokumenten und Formularen wird das zugehörige SDK image2data ebenfalls als Komponente für die Integration angeboten.

"Durch die Konzentration auf Business Dokumente erreicht die norpaOCR neben einer hohen Zuverlässigkeit auch eine bemerkenswerte Geschwindigkeit, auch bei der freien Barcode Erkennung. Der gesamte Overhead für ausgefallene Schriften und die Nachbildung von Scans in unterschiedlichen Dateiformaten entfällt.", so Christian Emmrich weiter.

Mit image2data steht ausserdem ein SDK zur Verfügung, welches eine detaillierte Analyse der aus PDF, Barcodes und Scans gewonnenen Texte sowie den Import von Text aus über 1000 weiteren Dateiformaten ermöglicht, darunter sämtliche Office-Varianten. Auch für das SDK existiert ein attraktives Angebot ohne volumenabhängige Lizenzierung zur Integration durch Softwarehersteller und Entwickler.

Mehr über die Integration der norpaOCR unter: http://www.ocr-integration.com

Die norpa GmbH mit Sitz in Hamburg und Nähe Berlin entwickelt und vertreibt Softwarelösungen zur Prozessautomatisierung mit Schwerpunkt in der automatisierten Informationsgewinnung aus Dokumenten und Dateien sowie der integrierten Ablage und Verwaltung von Dateien.

04. August 2015 Veranstaltung

Einladung zum Technology Breakfast in Berlin

Am 4. und 25. September laden wir gemeinsam mit unserem Partner Cristie Data Products zum Frühstück im Reinhards am Ku'Damm


Einladungsvideo ansehen

Zur Anmeldung

23. Juli 2015 Pressemitteilung

norpa und Spielberg Solutions schließen strategische Partnerschaft

Spielberg integriert norpaOCR zur schnellen und zuverlässigen Verarbeitung von Bürodokumenten im Rahmen der SAP zertifizierten Dokumenten Management Lösung FileDirector.

Hamburg, 23. Juli 2015 – Die Hamburger norpa GmbH, Spezialist für schnelle und zuverlässige Texterkenung und Automatisierung der Dokumentenverarbeitung, hat mit dem weltweit erfolgreichen Anbieter Spielberg Solutions GmbH, Hersteller der DMS Lösung FileDirector, eine strategische Partnerschaft geschlossen.

Durch den Einsatz der norpaOCR Texterkennung können sich FileDirector Anwender künftig über eine schnellere und zuverlässigere Erkennung Ihrer gescannten Dokumente freuen.

„Die norpaOCR hat uns durch ihre Geschwindigkeit einfach überzeugt“, so Spielberg Solutions Geschäftsführer Sascha Freiberg. „Mit ihr können unsere Anwender ihre Dokumente mit weniger Zeitaufwand erfassen. Die Integration war für uns angenehm einfach und die Resultate sehr überzeugend.“

Christian Emmrich, Geschäftsführer der norpa GmbH, ergänzt: „Durch die Konzentration auf das Wesentliche erreichen wir mit der norpaOCR sowohl hohe Zuverlässigkeit, als auch Geschwindigkeit. Wir verzichten bewusst auf die Erkennung möglichst vieler Schriftarten, da im Business Bereich nur eine Hand voll Schriften tatsächlich relevant sind. Daneben ist die auf reinen Text beschränkte Rückgabe optimal geeignet zur weiteren Verarbeitung der erkannten Texte in Folgeanwendungen.“

Die Integration der norpaOCR ist der erste Schritt in der Kooperation beider Unternehmen mit dem Ziel, die Verarbeitung eingehender Dokumente stärker als bislang zu automatisieren.

Mehr Informationen zu norpa unter: http://www.norpa.de
Mehr Informationen zu Spielberg Solutions unter: http://www.spielberg.de

Die norpa GmbH mit Sitz in Hamburg und Nähe Berlin entwickelt und vertreibt Softwarelösungen zur Prozessautomatisierung mit Schwerpunkt auf der automatisierten Informationsgewinnung aus Dokumenten und Dateien sowie der integrierten Ablage und Verwaltung von Dateien.

Spielberg Solutions GmbH mit Sitz in Duisburg zählt zu den führenden Anbietern von Dokument Management Systemen. Spielberg bietet die ganze Bandbreite von leistungsstarken Einzelplatz-, Team- bis zu hochskalierbaren, Web-basierenden Unternehmenslösungen. Die besondere Stärke des 1969 gegründeten Unternehmens ist der SAP zertifizierte FileDirector, eine auf Microsoft .net Technologie basierende state-of-the-art Dokumenten Management Lösung.

Pressekontakt Spielberg Solutions
Spielberg Solutions GmbH
Sascha Freiburg
Obere Kaiserswerther Str. 17
47249 Duisburg
Tel.: +49 203 60 888 0
E-Mail: freiburg*spielberg.de

8. Juli 2015 Pressemitteilung

Kostenlos ausprobieren: Absender ermitteln mit image2data

Einfach herunterladen und loslegen. Die image2data Toolbar ermöglicht das Gewinnen von Informationen aus gescannten Dokumenten oder vorhandenen Dateien.

Hamburg, 8. Juli 2015 - Die norpa GmbH bietet ab sofort ihre image2data Toolbar zum kostenlosen Download an. Der Hamburger Spezialist für automatisierte Datei- und Dokumentenverarbeitung liefert mit der image2data Suite eine flexible und integrierbare Lösung, um Informationen automatisiert gewinnen und verarbeiten zu können.

Scannen und Erkennen

Mit der image2data Toolbar können Dokumente einfach mit handelsüblichen Scannern digitalisiert werden. Auch für bereits vorhandene Dateien ist mit der norpaOCR in der Cloud eine schnelle Texterkennung für Bürodokumente vorhanden.

Absender von Briefen automatisiert ermitteln

Zusätzlich zur image2data Toolbar steht eine Musterlösung zum Download bereit. Mit dieser Erweiterung zur Toolbar können Absender von geschäftlichen Briefen, die der DIN 5008 folgen, automatisiert ermittelt werden. Dieses Anwendungsbeispiel arbeitet ohne lernen von Vorlagen. Die Absender werden durch eine Freiformerkennung ermittelt.

Ausprobieren und Ergebnisse sehen

„Mit diesen Download-Angeboten bieten wir Interessierten einen einfachen und unkomplizierten Weg, sich mit den Möglichkeiten der Automatisierung durch image2data zu befassen.“, erläutert Christian Emmrich, Geschäftsführer der norpa GmbH. „Eine vollständige Prozessautomatisierung ist damit natürlich nicht zu erwarten. Vielmehr dient das Angebot dazu, den einfachen Umgang zu erleben und die Ergebnisse sichtbar zu machen.“

Umfangreiche Software-Suite mit Daten-Flat

Die beiden zum Download angebotenen Module sind nur ein kleiner Teil der umfangreichen image2data Software Suite. Diese umfasst derzeit 5 Basismodule sowie über 10 Erweiterungen für spezialisierte Funktionalitäten. Bemerkenswert ist das image2data Lizenzmodell, das vor allem durch seine Daten-Flat auffällt. Lizenznehmer können unbegrenzt viele Dateien und Dokumente verarbeiten sowie eine beliebige Menge an Informationen extrahieren.

Die Downloads stehen bereit unter http://image2data.norpa.de/de/software-download/

8. Juni 2015 Pressemitteilung

Attraktives Partnerprogramm für Channel Partner

Einstieg ohne Partnergebühr und Margen bis 50% für Partner in der DACH-Region

Hamburg, 8. Juni 2015 - Die Hamburger norpa GmbH, Spezialist für automatisierte Datei- und Dokumentenverarbeitung, startet ab sofort ein neues Channel Partnerprogramm. Das Kooperationsangebot umfasst drei Partnerstufen und richtet sich an Systemhäuser, Branchenspezialisten und Softwarehersteller.

Mit der 2012 vorgestellten und seither am Markt erfolgreich etablierten Software image2data bietet norpa echte Automatisierung für die Datei- und Dokumentenverarbeitung an. Hervorzuheben ist dabei neben der Vielzahl der unterstützten Dateiformate das volumenunabhängige Lizenzmodell, welches den Anwendern eine einfache Kalkulation und planbaren ROI ermöglicht. Um Kunden und Interessenten in der DACH-Region noch direkter und persönlicher beraten und betreuen zu können, hat die norpa GmbH jetzt ein dreistufiges Partnerprogramm gestartet.

"Mit dem neuen Programm machen wir Systemhäusern, Entwicklern und Händlern ein äusserst attraktives Angebot. Der Einstieg ist ohne Partnergebühr möglich und die Margen bis 50% sind überdurchschnittlich.", erklärt norpa-Geschäftsführer Christian Emmrich. norpa biete seinen Partnern neben Zugang zu technischen Informationen, aktive Vertriebsunterstützung, Kontaktmöglichkeit zu Spezialisten und eine ausschließlich Partnern vorbehaltene Zertifizierungsmöglichkeit.

Die Partnerstufen reichen vom einfachen Reseller-Partner bis hin zum Certified Consulting Partner und Certified Solution Partner. Letztere implementieren nach Schulung durch norpa Lösungen eigenständig beim Anwender. norpa unterstützt das Partnergeschäft durch zahlreiche Leistungen, darunter Demolizenzen, einfache Standardpreislisten und Weiterleitung von Leads. Detaillierte Informationen zu den Programm-Modulen, -Inhalten und -Konditionen gibt es auf der norpa-Website unter http://www.norpa.de/de/channelpartner/

Kurzbeschreibung

Die Hamburger norpa GmbH startet ab sofort ein neues Channel Partnerprogramm. Das Kooperationsangebot mit drei Partnerstufen richtet sich an Systemhäuser, Branchenspezialisten und Softwarehersteller.

*Pflichtfelder

No Abbrechen